Bauern- & Handwerkermarkt 2019

Großes Eseltreffen am 29.09.

Festival der Tiere am 03.10.

Sonntag, 29.09.2019 – 10:00 bis 18:00 Uhr | 9. Eseltreffen

Donnerstag, 03.10.2019 – 10:00 bis 18:00 Uhr | 1. Festival der Tiere

Eintritt 5,00 Euro | Kinder bis 16 Jahre frei

Gutschrift des Eintrittspreises bei einem Einkauf in Müller’s Wildladen ab einem Einkaufswert von 20,00 Euro.

Aus unserem Pressebericht 2019

Neu – „Festival der Tiere“ auf dem Steingassenberg am 3. Oktober
Auch dieses Jahr entwickelt Robert Müller seinen Bauern- und Handwerkermarkt weiter und spricht dabei besonders die Tierliebhaber an. Neu im Programm ist ein bunter Reigen attraktiver Vorführungen mit Moderation durch den TV-bekannten Schauspieler und Sprecher Gerd Meyer: Faszinierende Greifvögel zeigen eine atemberaubende Flugshow, Pferde überraschen mit einer Freidressur ohne Strick und Halfter, die Jagdhundestaffel Fürstenfeldbruck beeindruckt mit ihrer professionellen Hundeausbildung und die Rettungs- und Wasserhundestaffel 5-Seen-Land beweist, dass unser liebstes Haustier sogar Leben retten kann. Sehr viel Wissenswertes rund um Tiere wird vermittelt, abgerundet durch Marktstände zum Thema, wie Futter und Tierhomöopathie.

Natur und Gesundheit weiter aktuell
Auch dem Wohlbefinden von uns Menschen widmen sich wieder einige Marktstände. Bäuerinnen aus dem Bayerischen Wald bewerben „Schlafen im Heu“ und stellen ein Heubett zum Ausprobieren vor. Sie bieten auch Massagen an, genauso wie Sonja Staffler, die dazu ihre selbst hergestellten Naturöle verwendet. Erlebnisbäuerinnen der Region München-Augsburg bringen uns die Bauernhöfe näher und haben wieder einige Überraschungen für die Kinder dabei. Alle Experten stehen den Besuchern gerne für Gespräche oder Rückfragen zur Verfügung.

Spaß für die ganze Familie: Kamelreiten und vieles mehr
Auch das Kinderprogramm kommt dieses Jahr nicht zu kurz. Neben dem allseits beliebten Kamel- und Ponyreiten bringt das Kinderschminken richtig Farbe auf den Hof und jeder kleine und große Besucher darf sich gerne verwandeln lassen. Das Drechseln, Töpfern und die große Strohburg dürfen natürlich auch nicht fehlen. Daneben gibt es ein Mitmachprogramm an vielen Ständen.

Handgemacht für jeden Geschmack – Traditionelles Handwerk im Mittelpunkt
Mit Herz und Leidenschaft ist Robert Müller stets bemüht, die Auswahl an handgemachten, regionalen Produkten so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Neben den Produkten lebt der Markt vor allem von den Handwerkern und Erzeugern, die ihre Produkte mit Freude präsentieren und den Besuchern ihr Handwerk näherbringen. Mehrere Schmiede, vom kraftvollen Hufschmied bis zum filigranen Goldschmied, werden ihre Kunst zur Schau stellen und vor Ort Produkte herstellen. Am offenen Schmiedefeuer können alle Besucher ihr Geschick testen und sich als Schmied ausprobieren. Ein eigener Bereich ist der Drechsler- und Spinnergilde vorbehalten. Zum Handwerk zählt natürlich auch die Produktion und Veredelung unserer Lebensmittel. Die Auswahl an Produkten reicht von frischen Äpfeln über süßen Honig bis hin zu erlesenen Ölen und selbstgemachten Nudeln, um nur einige Beispiele zu nennen. Am Stand von Hirschzüchter Robert Müller werden frische, selbst erzeugte Hirschprodukte verkauft. Neben dem Hirschbraten und der Hirschsalami finden sich hier auch die allseits beliebten Hirschwürschtl. Bestimmt ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Vom Frühschoppen über den Mittagstisch, den Nachmittagskaffee bis zum Abendessen – hungern muss sicherlich niemand.

Musik und Tanz runden das Programm ab
Den Bogen zwischen Tradition und Moderne zu spannen ist laut Robert Müller nicht immer leicht. Trotzdem ist er stets bemüht keinen Bereich zu vernachlässigen. Das aktuelle Kulturprogramm gestalten die Ammer Brass Band des Musikvereins Türkenfeld, die 12th Street Connection Jazzband, das Blasorchester Türkenfeld und der Trachtenverein Mammendorf. Dieser Verein wurde erst 2007 gegründet und beweist, dass man die heutige Jugend auch mit alten Traditionen begeistern kann.

9. Eseltreffen am 29. September
Auch dieses Mal hat sich Oliver Brem von den Bavarian Donkey Freaks ein abwechslungsreiches Programm für das jährliche Eseltreffen am 29. September überlegt. Hierbei beweisen nicht nur die Esel was sie können, sondern auch die Eselhalter. Das Publikum kann hautnah miterleben, wie gut Halter und Tier miteinander harmonieren. Aus den teilnehmenden Tieren wird am Ende der Publikumsliebling gekürt, den das Publikum nach reiflicher Überlegung wählen kann. Um das Event lustig und amüsant zu gestalten, führt Moderator Gerd Meyer, auch bekannt als Willi aus der ZDF-Serie Biene Maja, die Besucher gekonnt durch die Veranstaltung.

Müller's Wildladen

Unser Wildfleisch stammt aus den umliegenden Wildgehegen, wie dem am Steingassenberg. Mit einer artgerechten Haltung garantieren wir als Türkenfelder Wildvermarktungs- und Veranstaltungs GmbH seit 1985 höchste Qualität. – Kaufen Sie auf dem Bauern- und Handwerkermarkt die exklusiven Spezialitäten im Wert von mindestens 20,00 EUR, schreiben wir Ihnen den Eintrittspreis wieder gut! – Außer auf dem Bauern- & Handwerkermarkt können Sie unsere Wildspezialitäten auch auf der Türkenfelder Bergweihnacht und in unserem Hofladen kaufen.

Besuchen Sie uns in unserem Hofladen in der
Moorenweiser Str. 13, 82299 Türkenfeld.
Dieser hat an folgenden Tagen für Sie geöffnet:
 
Sa, 23.11.2019 – 08:00 bis 12:00 Uhr

Sa, 30.11.2019 – 08:00 bis 12:00 Uhr
Sa, 07.12.2019 – 08:00 bis 12:00 Uhr
Sa, 14.12.2019 – 08:00 bis 12:00 Uhr
Do, 19.12.2019 – 15:00 bis 19:00 Uhr
Sa, 21.12.2019 – 08:00 bis 12:00 Uhr
Mo, 23.12.2019 – 08:00 bis 13:00 Uhr

Auf telefonische Anfrage unter +49 8193 1030 reservieren wir gerne Ihre Vorbestellung.
Vorbestellungen mindestens eine Woche vor Abholung.

Auf telefonische Anfrage erhalten Sie unsere Produkte auch das ganze Jahr über gefrostet.

Nur solange der Vorrat reicht.

Anfahrt

Lage:
Der Bauern- und Handwerkermarkt findet nordwestlich von Türkenfeld auf dem Steingassenberg statt. Von München und Augsburg erreichen Sie unser Festgelände mit dem Auto in nur 30 Minuten, von Fürstenfeldbruck und Landsberg in nur 15 Minuten.

Parken:
Sie erreichen den Bauern- und Handwerkermarkt, wenn Sie der Thünefeldstraße oder der Moorenweiser Straße folgen. Die Zufahrt zum Markt ist im Ort beschildert. Direkt am Fuß des Steingassenberg, auf dem sich das Festgelände befindet, stehen Ihnen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

S-Bahn:
Den Bahnhof Türkenfeld erreichen Sie von München-Pasing aus in ca. 30 Minuten bequem mit der S-Bahn.

Zu Fuß:
Vom Bahnhof Türkenfeld gehen Sie in nur 10 Minuten zum Steingassenberg. Der Weg ist verkehrsberuhigt und führt Sie über einen Feldweg direkt zum Festgelände.

Falls Sie sich aus körperlichen Gründen nicht in der Lage fühlen, die letzten Höhenmeter aus eigener Kraft zu überwinden, so sind wir gerne bereit, Sie mit einem extra Fahrzeug hinauf zu fahren.

Unsere Partner

Kontakt

Türkenfelder Wildvermarktungs- & Veranstaltungs GmbH
Robert Müller
Moorenweiser Straße 13
82299 Türkenfeld

Telefon: +49 8193 – 10 30
Telefax: +49 8193 – 43 54

E-Mail: wildhof@bergfestival.de