Die Bergfestivals werden intertational

-75Days -2Hours -1Minutes 00Seconds

 

Erstmalig wird auf dem Bauern- und Handwerkermarkt in Türkenfeld Frau Bajaj Alipta ihre Kerzen und Gläser ausstellen. Die 35-Jährige Inderin kam letztes Jahr mit ihrer Familie nach Deutschland und brachte in ihrem Gepäck eine große Portion indische Magie mit. Bereits in Indien erkannte Sie ihre Leidenschaft für Kunst und das Verschönern einfacher Dinge. Dank des indischen Lichterfests „Diwali“ kam sie auf die Idee, Kerzen zu bemalen und so war ihre Kunst geboren. Bei ihrer Arbeit geht es jedoch nicht nur um das Verschönern, sondern auch um ihre Motive. Diese sind alle traditionell indisch und haben, jedes für sich, eine tiefe Bedeutung. So bestehen die aktuellen Kollektionen aus drei Motiven. Das Erste ist das allseits bekannte Mandala – der positive Energiekreis. Weiter geht es mit dem Pookalam – dem Glücksbringer und zum Schluss gibt es
Jaali – die leuchtende Liebe.
Jede Kerze ist bis zum letzten Tupfen handbemalt und somit ein Unikat. In ihrer fertigen Arbeit wird deutlich, mit wie viel Liebe und Leidenschaft Frau Alipta ihrem Handwerk nachgeht. Für dem Bauern- und Handwerkermarkt wird ihr Strand eine wahre Bereicherung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.